Doppelter Grund zur Rapid-Freude

Aufmacherbild
 

Als wäre ein 4:1-Heimerfolg im 313. Wiener Derby nicht genug, hat Rapid mit der Vorentscheidung im Kampf um Platz zwei doppelten Grund zur Freude. "Wir sind völlig verdient Derbysieger, das war ganz wichtig. Wir wollten den Sieg unbedingt", jubelte Mario Sonnleitner. "Platz zwei ist wie ein halber Meistertitel, weil es um die CL-Qualifikation geht." Auch Trainer Zoran Barisic zeigte sich zufrieden. "Das war ein ganz großer Schritt in die richtige Richtung, also in Richtung Platz zwei."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen