Hütter: "Mein bitterster Tag"

Aufmacherbild
 

Grödig-Coach Adi Hütter ist nach der 0:6-Heimniederlage gegen den SK Sturm am Boden zerstört: "So schnell kann man das nicht verdauen." "Seit ich Trainer bin, habe ich noch nie so eine Leistung gesehen. Das ist der bitterste Tag meiner Laufbahn", erklärt Hütter. Die Steirer befinden sich indes im Aufwind. "Die Mannschaft hat einfach gut gearbeitet. Das hat Spaß gemacht", jubelt Sturm-Trainer Darko Milanic bei "Sky" über den höchsten Auswärtserfolg des Vereins in der Bundesliga-Historie.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen