WAC zerlegt Leader Austria 4:0

Aufmacherbild
 

In der 28. Bundesliga-Runde sorgt der Wolfsberger AC für die Überraschung. Die Kärntner zerlegen Tabellenführer Austria auswärts mit 4:0 (2:0). Jacobo (2., 63.), Kerhe (19.) und Topcagic (88.) sorgen für den klaren Erfolg. Die Austria verliert erstmals nach 18 Liga-Spielen und seit dem 22. September 2012. Ried besiegt die Admira durch Tore von Zulj (2), Meilinger, ein Eigentor von Tito bzw. einen Elfer von Schwab 4:1. Walch sieht Rot. Das Kellerduell Wr. Neustadt gegen Mattersburg endet 0:0.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen