Austria nimmt das 0:4 gelassen

Aufmacherbild
 

Die Austria bleibt nach der 0:4-Heimniederlage gegen den Wolfsberger AC ruhig. "Ich glaube nicht, dass die Mannschaft Nerven zeigt. Es ist nicht so, dass wir jetzt einen Puls von 180 haben", sagt Peter Stöger. Der FAK-Coach weiter: "Wir sind während unseres Laufs nicht abgehoben und werden nach einer Niederlage auch nicht alles beweinen." Der Trainer gibt einen Fehler zu: "Wir sind mit einem sehr offensiv orientiertem Team ins Spiel gegangen. Ich bin mit der Grundausrichtung falsch gelegen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen