Austria verliert in Mattersburg

Aufmacherbild
 

Nächster Rückschlag für die Wiener Austria im Titelkampf. Die Veilchen verlieren zum Auftakt der 26. Runde beim SV Mattersburg verdient mit 0:2 (0:1). Naumoski (16.) taucht nach einem Patzer von Ortlechner alleine vor Torhüter Lindner auf und trifft. Die Burgenländer bleiben in Folge die bessere Elf. Seidl trifft vor dem Seitenwechsel die Latte. Margreitter (69.) sieht nach einem Foul an Bürger Gelb-Rot. Mörz (74.) erhöht per Kopf auf 2:0. Mattersburg rückt zumindest vorläufig auf Platz 8 vor.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen