Wacker will wieder einmal jubeln

Aufmacherbild
 

Wacker Innsbruck sehnt sich förmlich nach einem Befreiungsschlag im Abstiegskampf der Bundesliga. Vor allem Neo-Trainer Michael Streiter will den letzten Platz so schnell wie möglich verlassen. "Wir wollen endlich wieder jubeln. Wir müssen versuchen, das Feld von hinten aufzurollen", so der Tiroler. Der Anfang soll im Heimspiel gegen die SV Ried gemacht werden. Michael Angerschmid weiß, was die Innviertler erwartet: "Der Druck liegt bei ihnen. Sie werden das Spiel dementsprechend anlegen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen