FAK will Anschluss halten

Aufmacherbild

Nach der Niederlage im Derby muss die Wiener Austria aufpassen, den Anschluss an das Spitzentrio nicht früh zu verlieren. Somit kommt Wr. Neustadt zu einem guten Zeitpunkt in die Generali-Arena. Gegen die im Jahr 2014 noch punktlosen Niederösterreicher gewann man beide bisherige Saisonduelle klar (5:0/H, 3:0/A). "Wir müssen am Limit spielen", fordert Trainer Bjelica. Die Hoffnungen seines Gegenübers Pfeifenberger sind "nicht so groß. Aber natürlich ist der Wunsch da, zu punkten".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen