Abbruch bei 1:0 für Sturm Graz

Aufmacherbild
 

Zum Auftakt der 17. Bundesliga-Runde kommt Sturm Graz zu einem schmeichelhaften 1:0-Last-Minute-Sieg bei Wacker Innsbruck. Das Spiel wird aber in der 98. Minute nach einem Flaschenwurf abgebrochen. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit geben die Tiroler nach der Pause klar den Ton an. Marcel Schreter ist bei einem Stangentreffer im Pech, ein Kopfball von Dario Dakovic senkt sich an die Latte. Sturm wird nur selten gefährlich, ehe Richard Sukuta-Pasu in der 91. Minute das Goldtor erzielt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen