Mattersburg bejubelt "Sensation"

Aufmacherbild

Aufsteiger Mattersburg bejubelt das 2:1 zum Saisonstart gegen Meister Salzburg. "Wir haben darauf hingefiebert, wollten die Sensation schaffen und haben sie geschafft", freut sich Karim Onisiwo. Alexander Ibser erzielt in der 93. Minute sein erstes Bundesliga-Tor beim Debüt: "Unbeschreiblich, einfach nur geil." RBS-Coach Peter Zeidler über das 0:1 nach 16 Sekunden: "So kann man nicht beginnen." Marco Djuricin: "Gegen Mattersburg sollte Salzburg nicht verlieren, aber so ist Fußball manchmal."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen