Sturm nach Remis enttäuscht

Aufmacherbild

Sturm ist nach dem 1:1 in Salzburg enttäuscht. "Wenn du kurz vor Schluss den Ausgleich bekommst, davor aber die Chance auf das 2:0 hattest, dann bist du mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden", berichtet Sturm-Coach Foda. Bukva sieht es änhlich: "Es wäre absolut mehr drin gewesen. Wir hatten uns fix vorgenommen, mit drei Punkten wieder nach Hause zu fahren." RBS-Trainer Moniz freut sich angesichts der Ausfälle über den Punkt. "Ich bin extrem glücklich."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen