Kamara-Treffer rettet Austria

Aufmacherbild

Die erste Bundesligarunde endet mit einem 1:1 zwischen der Wiener Austria und Grödig. In der ersten Hälfte haben die Salzburger durch Boller und Reyna die besseren Möglichkeiten als die meist harmlosen Wiener. Nach Seitenwechsel erzielt Neuzugang Schütz nach einer Reyna-Flanke den verdienten Führungstreffer (54.). Erst in der Nachspielzeit erzielt Joker Kamara den Ausgleich. Zuvor lässt Reyna die Vorentscheidung aus, als er alleine auf Lindner zuläuft und vergibt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen