Salzburg nimmt Ried sehr ernst

Aufmacherbild
 

Salzburg nimmt das kommende Bundesliga-Duell der 17. Runde gegen Ried (Sa., 18:30 Uhr) sehr ernst und will noch nicht an den Schlager gegen Tabellenführer Austria am 2. Dezember denken. "Das Spiel gegen Ried ist genauso wichtig wie das gegen Austria Wien", betont Teigl. Trainer Schmidt verlangt einen fokussierten Auftritt: "Wir müssen auch in Ried eine Topleistung abrufen, um die Punkte einzufahren." Bei Salzburg fällt neben Soriano und Rodnei auch Kampl aus, bei Ried fehlt Gartler.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen