Rapid-Sieg bei Hofmann-Comeback

Aufmacherbild
 

Rapid feiert zum Abschluss der 17. Bundesliga-Runde einen 2:0-Auswärtssieg. Bei Grün-Weiß gibt Steffen Hofmann sein Comeback, wird aber zur Pause durch Christopher Drazan ersetzt. In einer offenen Partie haben beide Mannschaften Chancen. Vor dem Seitenwechsel gibt es auf beiden Seiten Elfer-Alarm, der Pfiff bleibt aber aus. Nach der Pause trifft Andreas Schrott nur die Stange. Deni Alar bringt Rapid per Elfer (69.) in Führung. Für die Entscheidung sorgt Burgstaller (92.) nach einem Konter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen