Bruno kam offiziell von Leipzig

Aufmacherbild
 

Salzburg-Neuzugang Massimo Bruno, der vergangene Saison mit RSC Anderlecht Meister wurde und Champions League spielte, ist offiziell von RB Leipzig ausgeliehen. Das geht aus der DFL-Transferliste vom Mittwoch hervor. Wie der von Rapid verpflichtete Marcel Sabitzer ist auch der 20-jährige Belgier, der für neun Millionen Euro geholt worden sein soll, für eine Saison in die Mozartstadt verliehen. Bruno wartet noch auf sein Bundesliga-Debüt, im Cup kam er beim 10:1 in Sollenau als Joker.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen