Austria räumt bei Bruno-Gala ab

Aufmacherbild

Die 17. Bruno-Gala in Wien steht ganz im Zeichen der Austria. Neben der Wahl zur Mannschaft der Saison sahnte der Meister auch die Auszeichnungen des Aufsteigers, des besten Spielers (beides Hosiner) und des besten Trainers (Stöger) ab. Von Erzrivale Rapid wird nur Alar zum größten Pechvogel gewählt. Der Titel des besten Tormannes der abgelaufenen Spielzeit geht an Innsbrucks Safar. Bester Legionär wird wie erwartet Bayerns Alaba. Grödigs Salamon ist bester Erste-Liga-Kicker.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen