Bodul bald in Japan?

Aufmacherbild
 

Dass Darko Bodul mit einem Wechsel im Winter liebäugelt, ist ein offenes Geheimnis. Die "Krone" bringt nun einen Interessenten aus Japan ins Spiel. Angeblich sollen die Urawa Red Diamonds den 24-Jährigen auf ihrer Liste haben. Der Dritte der abgelaufenen J-League wird vom ehemaligen Sturm-Coach Mischa Petrovic trainiert. Der Vertrag des Offensivspielers läuft im Sommer aus. In der laufenden Saison hat Bodul lediglich elf Ligaspiele, davon fünf von Beginn an, für die Grazer bestritten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen