Grödig gegen Austria unter Druck

Aufmacherbild
 

Austria Wien will in der 26. Runde zuhause gegen den SV Grödig den nächsten Teilerfolg im Kampf um die Europacup-Plätze verbuchen. "Es ist ein Schlüsselspiel um den zweiten Platz. Der ist auch unser Ziel. Wenn wir gewinnen, wird man sehen, wie Grödig damit umgeht", sagt Austria-Trainer Herbert Gager. "Die Erwartungshaltung ist inzwischen sehr hoch, aber wir sind immer noch der Aufsteiger und eigentlich gegen niemanden Favorit", nimmt Grödig-Coach Adi Hütter den Druck von seinem Team.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen