Admira fertigt Sturm Graz ab

Aufmacherbild
 

Zum Auftakt der 33. Runde in der Bundesliga muss Sturm bei der Admira eine herbe 0:3-Niederlage einstecken. Der Abstiegskandiat ist gegen desolate Grazer (mit Rückkehrer Christian Gratzei) klar überlegen: Schick (33.), Jezek (38.) und Schwab (56.) erzielen die Tore für die Südstädter, die den Europa-League-Kandidaten teilweise vorführen. Hölzl sieht im Finish noch Gelb-Rot (84.), Neo-Sturm-Coach Markus Schopp bleibt im dritten Spiel ohne Punkt, die Admira verlässt vorerst den letzten Platz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen