Der FC Wacker punktet in Grödig

Aufmacherbild
 

Der FC Wacker bleibt zum neunten Mal in Folge sieglos. Immerhin fährt das Schlusslicht zum Auftakt der 27. Runde aber zum zweiten Mal hintereinander einen Punkt ein. Das Auswärtsspiel in Grödig endet nämlich 1:1. In einer chancenarmen Partie bringt Lukas Hinterseer die Tiroler kurz nach dem Wiederanpfiff mit seinem zwölften Saisontor in Führung (47.). In der 77. Minute rettet Tomi den schwachen Hausherren aber doch noch einen Punkt. Der Aufsteiger ist somit schon seit drei Runden ohne Sieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen