Punkteteilung bei Wacker-Rapid

Aufmacherbild

Rapid beendet in der 26. Runde seine fünf Partien andauernde Niederlagenserie in Auswärtsspielen und holt bei Wacker Innsbruck zumindest einen Punkt. Lukas Hinterseer bringt die Tiroler am Tivoli nach 18 Minuten in Front, als er eine Flanke von Ji-Parana vom Fünfer in die kurze Ecke köpft. Rapid lässt in der Folge beste Einschussmöglichkeiten liegen, kommt durch einen Kopfballtreffer des kurz zuvor eingewechselten Deni Alar (88.) aber doch noch zum 1:1-Ausgleich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen