Berisha kämpft sich zurück

Aufmacherbild
 

Nach seinem erlittenen Kreuzbandriss blickt Salzburgs Valon Berisha nach vorne. "Es ist bei einem Richtungswechsel plötzlich passiert. So etwas kommt leider vor", schildert der Offensivmann das beim Heimtraining in Norwegen geschehene Unglück gegenüber LAOLA1. "Es werden jetzt lange Monate, aber wichtig ist, dass alles gut ausheilt", so der 21-jährige Mittelfeldspieler, der am Montag operiert wird und zumindest bis zur kommenden Frühjahrssaison ausfällt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen