Beim KSV "ist der Wurm drin"

Aufmacherbild

Bei Tabellenschlusslicht Kapfenberg läuft es momentan überhaupt nicht rund. "Bei uns ist zur Zeit der Wurm drin", klagt Robert Gucher in der "Kleinen Zeitung". Vor allem bei Standardsituationen wirken die "Falken" unkonzentriert. "Das kann nicht sein. Da müssen alle härter an sich arbeiten. Vom Tormann bis zum Stürmer", ärgert sich Gucher. "Das Niveau ist so gut wie lange nicht, aber wir können es im Moment nicht umsetzen", ist Kapitän Dominique Taboga ratlos.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen