Bedingte Geldstrafe für Kühbauer

Aufmacherbild

Das Ethikkomitee der Bundesliga hat in Folge der von Didi Kühbauer im Rahmen der Pressekonferenz nach dem Spiel gegen Mattersburg getätigten Äußerungen über die Schiedsrichter in Österreicher einen Beschluss gefasst. Der Admira-Coach wird zu einer Geldstrafe in der Höhe von 2.000 Euro verurteilt. Die Bezahlung wird auf eine Probezeit von zwölf Monaten bedingt nachgesehen. Zudem muss der Trainer die pauschalisierten Verfahrenskosten von 500 Euro tragen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen