Barazite: FAK spricht mit Monaco

Aufmacherbild
 

Meister Austria hat die Kaufoption auf Nacer Barazite nicht gezogen, ein Verbleib des Offensivspielers soll bald entschieden sein. "Lange rausziehen wollen wir das nicht, diese Woche sollte alles geklärt sein. Klar ist, dass Nacer hier bleiben will", so Sport-Vorstand Thomas Parits gegenüber der "Krone". Die Wiener sprechen mit AS Monaco, dem Klub des Holländers, der im Frühjahr ausgeliehen war. Der französische Erstliga-Aufsteiger will seinen riesigen Kader von 40 Spielern reduzieren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen