Jungprofi-Vertrag für FAK-Talent

Aufmacherbild
 

Die Wiener Austria einigt sich mit Eigenbau-Spieler Marko Zlatkovic auf einen Jungprofi-Vertrag, der bis Sommer 2016 plus Option auf ein weiteres Jahr läuft. "Er ist ein Spieler mit großem Talent und Perspektive, er kann den Sprung nach oben schaffen", sagt AG-Vorstand Thomas Parits über den 18-jährigen Mittelfeldspieler, der seit 2010 im FAK-Nachwuchs spielt und als Standard-Spezialist gilt. Amateure-Coach Andreas Ogris: "Ein Instinktfußballer mit sehr viel Spielverständnis."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen