Fink: "Man kann Rapid schlagen"

Aufmacherbild

Die Wiener Austria kann mit viel Selbstvertrauen in das anstehende Derby gegen Rapid gehen. Die Mannschaft von Thorsten Fink konnte die letzten drei Ligaspiele gewinnen und in der Tabelle sogar am Stadtrivalen vorbeiziehen. Im ersten direkten Duell der Saison mussten sich die "Veilchen" mit 2:5 geschlagen geben. "Wir müssen besser stehen. Daran haben wir in letzter Zeit gearbeitet. Man kann Rapid schlagen, aber es muss alles passen", betont der deutsche Trainer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen