FAK-Pleite, Kienast mit Comeback

Aufmacherbild

Die Austria verliert ein kurzfristig angesetztes Testspiel gegen Eskisehirspor mit 1:3 (1:1). Die "B-Elf" des Meisters gerät an einem Nebenplatz der Generali-Arena nach einem von Marin Leovac verursachtem Elfer früh (7.) in Rückstand, das einzige FAK-Tor gelingt Marko Stankovic nach Vorarbeit von Rubin Okotie (40.). Henri Bienvenu macht mit einem Doppelpack (73.,90.) alles klar. Ab der 61. gibt Roman Kienast sein Comeback. Der Angreifer musste sich Ende Juni einer Meniskus-OP unterziehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen