Austria gewinnt beim Kremser SC

Aufmacherbild
 

Die Wiener Austria gewinnt ein Testspiel beim Kremser SC mit 4:1. Vor 800 Zusehern bringt Kienast eine Royer-Flanke volley zur Führung im Kasten unter. Zwei Minuten später erhöht De Paula mit einem Schlenzer auf 2:0. Durch Ex-Vienna-Stürmer Slavov (21.) kommt der Tabellenführer der niederösterreichischen Landesliga zum Anschlusstreffer, Kamara (22.) stellt im Gegenzug den alten Abstand wieder her, muss aber später mit einer Sprunggelenksverletzung raus. Kvasina (54.) obliegt der Schlusspunkt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen