Analyse-Experte für die Austria

Aufmacherbild

Die Wiener Austria hat ihr Betreuerteam mit Kai Schulz verstärkt. Der Deutsche ist künftig für die Spielanalyse des eigenen Spiels, die Gegnervorbereitung sowie die Trainingsbeobachtung zuständig. Der 41-Jährige arbeitete mit Trainer Thorsten Fink bereits bei dessen vorigen Stationen zusammen und übte zudem Tätigkeiten bei diversen Fußball-Daten-Dienstleistern aus. Sportdirektor Franz Wohlfahrt freut sich: "Ein weiterer Schritt in eine absolut professionelle Richtung."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen