Austria präsentiert Stadionpläne

Aufmacherbild
 

Die Austria hat ihre konkreten Pläne für den Stadionausbau präsentiert. Ab Juli 2016 werden die Nord- (4.100) und die Westtribüne (5.600) neu gebaut, die Südtribüne (2.750) adaptiert und die letzte offene Ecke zwischen Süd- und Osttribüne (5.050) geschlossen. Die Gesamtkapazität der Generali-Arena, die danach ein UEFA-Vier-Sterne-Stadion ist, beträgt anschließend 17.500. Im Juli 2018 sollen die Bauarbeiten in Wien-Favoriten abgeschlossen sein. Trainings- und Akademiekomplex werden erweitert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen