Gewerkschaft setzt RBS Frist

Aufmacherbild

Die Spielergewerkschaft VdF hat die rechtliche Vertretung von Rasmus Lindgren und Leonardo, die von Red Bull Salzburg zum FC Liefering abgeschoben wurden, übernommen. Die VdF hat dem Verein nun eine Frist von acht Tagen gesetzt, um die Versetzung zurückzunehmen. Sollte keine Reaktion des Klub folgen, würden gerichtliche Maßnahmen eingeleitet werden. "Wir hoffen, dass Salzburg eine vernünftige Lösung vorzieht", so VdF-Geschäftsführer Rudi Novotny. Laut RBS finden bereits Gespräche statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen