SCR: Keine Bänderrisse bei Nutz

Aufmacherbild

Nach dem hart erkämpften Aufstieg im ÖFB-Cup im Elferschießen gegen Amstetten kann der SK Rapid in doppelter Hinsicht aufatmen. Nach der Entwarnung im Fall von Louis Schaub - Bänder überdehnt und schwere Prellung im rechten Sprunggelenk, knöcherne Verletzung blieb aus - gibt es auch von Stefan Nutz gute Nachrichten. Der Mittelfeldspieler zog sich keine Bänderrisse im Knie zu, sondern lediglich eine Verrenkung des Knies und eine Innenseitenbandzerrung. Wie lange beide ausfallen, ist unklar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen