Kreuzbandriss bei Alex Grünwald

Aufmacherbild
 

Das Sonntags-Training der Wiener Austria steht unter keinem guten Stern. Mittelfeldspieler Alexander Grünwald verdreht sich das Knie und erleidet einen Kreuzbandriss. Der Kärntner wird am Dienstag operiert und fällt bis mindestens März aus. Entwarnung gibt es dafür bei Ersatzgoalie Ivan Kardum. Der Kroate prallt mit Tomas Simkovic zusammen und bleibt für einen Moment bewusstlos am Boden liegen. Die Untersuchungen ergeben eine Gehirnerschütterung, bleibende Schäden sind jedoch auszuschließen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen