Alar fährt ins Trainingscamp mit

Aufmacherbild

Rapid tritt am Samstag die Fahrt ins Trainingslager im oberösterreichischen Bad Leonfelden an. Mit an Bord ist überraschend auch Deni Alar. Der Stürmer ist nach einem Achillessehnenriss im Frühjahr noch weit von einem Comeback entfernt, soll allerdings im Trainingslager spezifische Übungen für seinen weiteren Heilungsverlauf machen können. Trainer Zoran Barisic nimmt 23 Spieler mit, Michael Schimpelsberger (Reha-Programm in Wien) und Dominik Starkl (startet Reha) bleiben daheim.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen