Alan muss verletzt vom Platz

Aufmacherbild
 

RB Salzburg bangt um Goalgetter Alan! Der brasilianische Stürmer zieht sich im Finish des Schlagers gegen Rapid (0:0) wahrscheinlich eine schwere Knieverletzung zu. Bei einem Zweikampf gegen Trimmel macht Alan in der Nachspielzeit eine unglückliche Bewegung und muss kurz vor Schlusspfiff vom Spielfeld getragen werden. Bullen-Coach Moniz: "Das Kreuzband von Alan ist zu 99 Prozent gerissen. Wir sind alle geschockt von der schweren Verletzung. Das ist eine Katastrophe für ihn und uns!"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen