Alan verletzt sich bei Testsieg

Aufmacherbild
 

Salzburg-Stürmer Alan klebt das Pech auf den Schuhen. Der Brasilianer muss bei seinem zweiten Testspiel (1:0 gegen Kaiserslautern) nach langer Zwangspause in Belek verletzt raus, wieder ist sein lädiertes Knie betroffen. Der 23-Jährige konnte aber eigenständig das Feld verlassen. Diagnose nach Spielende: Knieprellung mit Bluterguss. Das Kreuzband blieb unversehrt. "Es war ein absichtliches Foul, er (Marc Torrejon) wollte ihn ins Spital bringen", war Trainer Roger Schmidt außer sich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen