Alan verletzt sich bei Testsieg

Aufmacherbild

Salzburg-Stürmer Alan klebt das Pech auf den Schuhen. Der Brasilianer muss bei seinem zweiten Testspiel (1:0 gegen Kaiserslautern) nach langer Zwangspause in Belek verletzt raus, wieder ist sein lädiertes Knie betroffen. Der 23-Jährige konnte aber eigenständig das Feld verlassen. Diagnose nach Spielende: Knieprellung mit Bluterguss. Das Kreuzband blieb unversehrt. "Es war ein absichtliches Foul, er (Marc Torrejon) wollte ihn ins Spital bringen", war Trainer Roger Schmidt außer sich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen