Alan erleidet Kreuzbandriss

Aufmacherbild
 

Hiobsbotschaft für Red Bull Salzburg und Alan. Wie befürchtet zieht sich der Brasilianer im Spiel gegen Rapid einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu. Der Stürmer soll nun in den nächsten Tagen operiert werden und wird den Salzburgern mindestens sechs Monate nicht zur Verfügung stehen. Alan war in der bisherigen Saison der beste Torschütze der Mozartstädter. In fünf Bundesliga-Spielen traf der 21-Jährige drei Mal.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen