Admira stellte Profis Ultimatum

Aufmacherbild

Wie Co-Trainer Oliver Lederer in der "Krone" verrät, hat die "Jetzt-erst-recht-Mentalität" bei der Admira nach dem 8-Punkte-Abzug auch ein wenig mit einem Ultimatum zu tun. So soll er selbst im Beisein von Manager Alex Friedl jedem Spieler freigestellt haben, ob dieser weitermachen oder bei vollen Bezügen bis Winter spazieren gehen will. "Ich blickte in die Runde, wartete, keiner stand auf und ging. Irgendwie wissen sie, dass sie Helden werden können, wenn wir den Klassenerhalt schaffen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen