Admira hätte kein Hotel gefunden

Aufmacherbild

Die Admira ist nach der regenbedingten Absage des Bundesliga-Spiels in Altach heilfroh über den späten Nachtragstermin (Mittwoch, 13. August, 19:30 Uhr). Wäre die Partie in dieser Woche nachgetragen worden und hätten die Südstädter in Vorarlberg bleiben müssen, wäre die Suche nach einem Hotel äußert schwer geworden. "Das wäre eine Katastrophe gewesen, derzeit sind wegen der Festspiele fast alle Zimmer ausgebucht", atmet Trainer Oliver Lederer in der "Kronen Zeitung" durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen