Admira und Katzer trennen sich

Aufmacherbild

Nach Richard Windbichler (wohl Austria), Stephan Auer (Rapid), Benjamin Sulimani (Grödig) wird die Admira auch mit Markus Katzer kommende Saison nicht zusammenarbeiten. Wie die "Krone" berichtet, konnten sich der Neunte und der 35-Jährige finanziell auf keinen neuen Vertrag einigen. Trainer Oliver Lederer: "Wir werden uns wohl noch von dem einen oder anderen Spieler trennen. Aber es ist keine Schande, wenn man nur das ausgibt, was man hat." Zusatz: "Auf uns wartet der nächste Abstiegskampf."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen