0:0 im Bundesliga-Keller-Duell

Aufmacherbild

Die 30. Bundesliga-Runde beginnt mit einem torlosen Remis zwischen Wiener Neustadt und Kapfenberg. Spielerische Highlights sind im Keller-Duell Mangelware. In den ersten 45 Minuten bekommen die 1.800 Zuschauer nur 4 Torschüsse (3:1 für Neustadt) zu sehen. Nach dem Seitenwechsel bleibt das Spiel auf schwachem Niveau, die besseren Chancen haben die Gastgeber, die Torhüter Wolf einige Male mit Distanz-Schüssen prüfen. In der Tabelle liegt Kapfenberg 6 Runden vor Schluss 12 Punkte hinter Neustadt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen