Siege für Rapid und Wacker

Aufmacherbild
 

Rapid feiert in der 28. Bundesliga-Runde einen 4:0-Auswärtsieg. Die Hütteldorfer gehen durch einen von Mevoungou abgefälschten Hofmann-Eckball (22.) in Führung. Alar (73.), Seebacher (ET/85.) und Prokopic (90.) sorgen für den Endstand. Wacker Innsbruck schlägt Schlusslicht Kapfenberg durch Tore von Wernitznig (41.) und Burgic (75.) mit 2:0. Wolf pariert einen Schreter-Elfer, bei Kapfenberg sieht Lucic Gelb-Rot (71.). Wiener Neustadt und Mattersburg trennen sich mit einem torlosen Remis.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen