Ein Plädoyer für die Kreativität

Aufmacherbild
 

Ein Plädoyer für die Kreativität

Aufmacherbild
 

Die Torarmut in der heimischen Bundesliga gibt Didi Kühbauer ebenso zu denken, wie die Ausgeglichenheit in der Tabelle.

Nach der 1:2-Niederlage seiner Admira sprach der Trainer darüber.

"Leider in der Minderheit"

Der 40-Jährige ortet einen Mangel an Spielern, die den Unterschied ausmachen, ein Spiel im Alleingang entscheiden können.

„Wir haben diese Spieler noch, aber sie sind leider in der Minderheit“, sagt er.

Plädoyer für mehr Kreativität

Zudem plädiert der Coach der Südstädter für mehr Kreativität und Offensive.

„Die ist im Fußball nicht so unwichtig“, steht für ihn fest.

Wo die Musik spielt…

Und zum Drüberstreuen gab es auch noch einen kleinen Exkurs über die Importanz der Präzision im letzten Drittel des Feldes.

„Dort spielt die Musik“, weiß Kühbauer.

Seine Ausführungen als Video:

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen