Austria Wien verpflichtet Patrizio Stronati

Aufmacherbild
 

Die Wiener Austria wird erneut auf dem Transfermarkt aktiv.

Der 20-jährige Patrizio Stronati wechselt mit sofortiger Wirkung von Banik Ostrava an den Verteilerkreis.

Der 1,93m große Innenverteidiger zählt derzeit zum Kader der tschechischen U21-Nationalmannschaft und absolvierte bislang 24 Spiele für Banik.

Dreijahres-Vertrag plus Option

Stronati bekommt einen Dreijahres-Vertrag bis Sommer 2018 plus Option auf 2019. Über die Ablösemodalitäten wurde zwischen den Klubs Stillschweigen vereinbart.

"Ich freue mich, dass uns dieser Transfer gelungen ist“, sagt Sportdirektor Franz Wohlfahrt, der nach Austria-Angaben zuletzt "sehr hart" an diesem Deal gearbeitet hatte.

„Patrizio ist ein sehr groß gewachsener Innenverteidiger mit Perspektive, der sehr gut zu uns passen wird. Er ist mit seinen 20 Jahren noch jung, hat jetzt aber die Chance die nächsten Schritte zu machen.“

Baumgartner: "Passt zu unserer Philosophie"

Der Linksfuß machte in der aktuellen Saison 15 Spiele in der tschechischen Liga für Ostrava, es gelang ihm ein Treffer.

Trainer Gerald Baumgartner: "Ich freue mich, dass sich ein junger Spieler mit sehr guten Fähigkeiten für uns entschieden hat. Er passt sehr gut in unsere Philosophie. Wir wollen ihn bei uns weiterentwickeln und ihn so schnell wie möglich in die Mannschaft integrieren."

Manuel Ortlechner, der am Dienstag die Kapitänsbinde an Markus Suttner abgab, bleibt LAOLA1-Informationen zufolge indes bis Sommer bei den Veilchen. Dann läuft sein Vertrag aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen