Das ist das Team der Saison 2014/15

Aufmacherbild
 

Ihr habt gewählt!

Das Team der Saison 2014/15 steht fest. Ihr, die LAOLA1-User, habt fleißig für eure Favoriten abgestimmt.

Auf fast allen Positionen habt ihr euch für die logischen Kandidaten entschieden, die eine oder andere Überraschung ist aber auch dabei.

Wie schon in der vergangenen Saison gibt es zudem ein B-Team.

Das sind die Ergebnisse im Detail:

Das Team der Saison

TORMANN: Schon im Herbst stand Cican Stankovic ganz oben, diesmal hat sich der Neo-Salzburg-Goalie mit 78,9% der Stimmen sogar noch deutlicher durchgesetzt. Dahinter konnte Wolfsbergs Alexander Kofler (10,7%) das Fotofinish gegen Salzburgs Peter Gulasci (10,5%) für sich entscheiden.

INNENVERTEIDIGER: Salzburgs Martin Hinteregger ist in der Innenverteidigung mit 60,2% ganz klar die Nummer eins. Sturms Lukas Spendlhofer (46,4%) komplettiert das Duo. Auf Rang drei landet sein Kollege Michael Madl (39%) vor Rapids Mario Sonnleitner (31,4%) und Admira-Abgang Richard Windbichler (23%). Anmerkung: Weil hier (und bei den Stürmern) zwei Spieler gewählt werden mussten, sind die Prozentsätze doppelt so hoch wie bei den "einfachen" Wahlen.

LINKSVERTEIDIGER: Die Ära von Salzburgs Andreas Ulmer im Team der Saison ist vorbei - der Oberösterreicher erreicht mit 31,2% nur den zweiten Platz. Die erste Wahl ist auf Rapids Thomas Schrammel (38,7%) gefallen. Dahinter: Sturms Christian Klem (18,6%) und Salzburgs Benno Schmitz (11,5%).

RECHTSVERTEIDIGER: Durchaus überraschend hat sich Stefan Lainer, der im Sommer von Ried nach Salzburg zurückkehrt, mit 30,2% der Stimmen gegen Salzburgs Christian Schwegler (26,7%) durchgesetzt. Sturm-Neuzugang Marvin Potzmann (17,7%) schafft es auch noch aufs Treppchen. Platz vier geht an Altachs Andreas Lienhart (14,5%), Platz fünf an WAC-Routinier Joachim Standfest (11%).

DEFENSIVER MITTELFELDSPIELER: Sturm-Shootingstar Simon Piesinger hat das Rennen mit 41,2% der Stimmen ganz klar für sich entscheiden können. Rapids Stefan Schwab (27,2%) erobert den zweiten Platz. Lediglich Dritter wird Nationalteamspieler Stefan Ilsanker (26,6%). Altach-Kapitän Philipp Netzer (3%) und Wiener Neustadts Conor O'Brien (2,1%) komplettieren die Runde.

OFFENSIVER MITTELFELDSPIELER: Salzburg-Neuzugang Naby Keita konnte sich mit 35,3% der Stimmen knapp, aber doch gegen Sturm-Youngster Donis Avdijaj (32,3%) durchsetzen. Auch Neo-Rapidler Stefan Nutz ist mit 28% in der Nähe der beiden. Altachs Felix Roth (4,3%) hatte keine Chance.

LINKER MITTELFELDSPIELER: Mehr als die Hälfte aller Stimmen, nämlich 55,7%, sind an den Rapidler Florian Kainz gegangen. Über den zweiten Platz darf sich Austrias Baske David de Paula (18,1%) freuen. Mit Jacobo (10,4%) landet ein weiterer Spanier auf dem vierten Platz. Platz drei sichert sich Rieds Oliver Kragl (15,8%).

RECHTER MITTELFELDSPIELER: Sein beeindruckender Lauf im Frühjahr hat Philipp Schobesberger mit 63,4% im rechten Mittelfeld ganz klar zur Nummer eins gemacht. Sturms Thorsten Schick (23,1%) hat das Nachsehen. Mit Respektabstand folgen Austrias Alexander Gorgon (5,9%), Altachs Louis Ngwat-Mahop (3,9%) und Phillip Huspek (3,7%), der von Grödig zu Rapid wechselt.

STÜRMER: An Salzburg-Kapitän Jonatan Soriano (84,4%) gab es erneut kein Vorbeikommen. Rapid-Goalgetter Robert Beric (54,9%) ist unumstrittener Zweiter. Die Top Drei werden von Marcel Sabitzer (37%) komplettiert. Im Kampf um den vierten Platz setzt sich Altach-Routinier Hannes Aigner (12%) haarscharf gegen Marco Djuricin (11,7%) durch.

TRAINER: Zoran Barisic ist euer Trainer der Saison. Der Rapid-Coach darf sich über 37,1% der Stimmen freuen. Auf Platz zwei schafft es Sturm-Rückkehrer Franco Foda (26,4%). Die starken Leistungen von Altachs Aufstiegs-Trainer Damir Canadi (21,4%) werden mit Platz drei gewürdigt. Nur Vierter wird Salzburgs Double-Coach Adi Hütter (11,3%). WAC-Trainer Didi Kühbauer erhält 3,7%.

Das B-Team der Saison

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen