Das ist das Team der Herbst-Saison 2014/15

Aufmacherbild
 

Ihr habt gewählt!

Das Team der Herbst-Saison 2014/15 steht fest. Ihr, die LAOLA1-User, habt fleißig für eure Favoriten abgestimmt.

Auf fast allen Positionen habt ihr euch für die logischen Kandidaten entschieden, die eine oder andere Überraschung ist aber auch dabei.

Wie schon in der vergangenen Saison gibt es zudem ein B-Team.

Das sind die Ergebnisse im Detail:

Das Team der Herbst-Saison

TORMANN: Ende der vergangenen Saison belegte Cican Stankovic noch den vierten Rang, diesmal hat der Grödig-Goalie mit 46,1% der Stimmen das Rennen vor Salzburg-Keeper Peter Gulacsi (25,4%) gemacht. Dahinter sind WAC-Schlussmann Alexander Kofler (11,3%), Altachs Martin Kobras (10,8%) und Rapids Jan Novota (6,4%) zu finden.

INNENVERTEIDIGER: Austrias Lukas Rotpuller hat die Nase mit 67,2% der Stimmen ganz klar vorne. Platz zwei belegt Salzburgs Martin Hinteregger (35,3%). Dahinter geht es ganz knapp zu. Altachs Jan Zwischenbrugger (32,7%) vor den beiden Sturm-Profis Lukas Spendlhofer (32,5%) und Michael Madl (32,4%). Anmerkung: Weil hier (und bei den Stürmern) zwei Spieler gewählt werden mussten, sind die Prozentsätze doppelt so hoch wie bei den "einfachen" Wahlen.

LINKSVERTEIDIGER: Andreas Ulmer ist erneut zum besten Linksverteidiger der Liga gewählt worden. Der Salzburger erreichte 49,1% der Stimmen. Ganz klar auf dem zweiten Platz ist Rapids Thomas Schrammel zu finden (24,5%). Dahinter: Austrias Markus Suttner (11,4%), Rieds Oliver Kragl (11,2%) und Wolfsbergs Stephan Palla (3,9%).

RECHTSVERTEIDIGER: Admiras Stephan Zwierschitz ist mit 50,7% die große Überraschung! Salzburgs Christian Schwegler hatte mit 19,8% diesmal keine Chance. WAC-Evergreen Joachim Standfest ist auf dem dritten Platz (13,6%). Rieds Stefan Lainer (8,9%) und Altachs Andreas Lienhart (7%) komplettieren das Feld.

DEFENSIVER MITTELFELDSPIELER: Mit Stefan Ilsanker (35,2%) und Christoph Leitgeb (31,4%) belegen zwei Salzburger die ersten beiden Ränge. Abgeschlagen: Wolfsbergs Boris Hüttenbrenner (15,2%), Sturms Anel Hadzic (11,4%) und Altachs Philipp Netzer (6,8%).

OFFENSIVER MITTELFELDSPIELER: Salzburg-Neuzugang Massimo Bruno hat die LAOLA1-User auf dieser Position am meisten überzeugt und 42,7% der Stimmen erhalten. Das Rennen um Platz zwei entschied Rapids Stefan Schwab (27,6%) ganz knapp vor Grödigs Stefan Nutz (26,5%) für sich. Altachs Felix Roth (3,2%) war chancenlos.

LINKER MITTELFELDSPIELER: Der nächste Salzburger auf Platz eins! Marcel Sabitzer durfte sich über 37,9% der Stimmen freuen. Sein Nachfolger beim SK Rapid, Florian Kainz, wurde von 26,5% der LAOLA1-User gewählt. Grödigs Philipp Huspek (17%), Austrias Daniel Royer (13%) und WAC-Legionär Jacobo (5,7%) runden das Feld ab.

RECHTER MITTELFELDSPIELER: Kevin Kampl hat die Wahl im rechten Mittelfeld zum letzten Mal dominiert. Der Slowene, der nunmehr in Dortmund kickt, erreichte mit 78% den souveränen ersten Platz. Sturms Thorsten Schick (13%) und Austrias Alexander Gorgon (9%) hatten das Nachsehen.

STÜRMER: An Salzburg-Kapitän Jonatan Soriano (79,6%) gab es erneut kein Vorbeikommen. Marco Djuricin (47,1%) hält den souveränen zweiten Platz. Rang drei und vier gehen an Rapids Robert Beric (27,8%) und Grödigs Yordy Reyna (23,8%). Austrias Omer Damari ist Fünfter (21,7%).

TRAINER: Didi Kühbauer ist euer Trainer der Herbst-Saison. Der WAC-Coach erhielt 29,4% der Stimmen. Knapp dahinter landeten Sturm-Rückkehrer Franco Foda (26,4%) und Altach-Trainer Damir Canadi (26,2%). Salzburgs Adi Hütter wurde mit 16,4% Vierter, Grödigs Michael Baur kam nur auf 1,6% der Stimmen.

Das B-Team der Herbst-Saison

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen