Motorsport

Rallye

Seite 1 von 35
Bild: getty

Ogier fährt dem Titel entgegen

WRC: Sebastien Ogier steht bei der Spanien-Rallye vor dem Sieg und dem WM-Titel. Vor dem Schlusstag liegt Jari-Matti Latvala 27 Sek. zurück.
Bild: getty

Klare Ogier-Führung in Spanien

WRC: Nach 7 von 17 Sonderprüfungen der Spanien-Rallye liegt Sebastien Ogier deutlich vor Jari-Matti Latvala (+36,6 Sekunden) in Führung.
Bild: getty

Mikkelsen fährt erste Bestzeit

Andreas Mikkelsen (VW) gewinnt die erste Sonderprüfung der 50. Spanien-Rallye und geht als Führender in den Freitag. 2. Ogier, 4. Latvala.
Bild: ERC

Waldviertelrallye: We want Peace

Unter dem Teamnamen "We want peace!" startet der russische Pilot Lukyanuk mit dem ukrainischen Co-Piloten Chervonenko bei Waldviertelrallye.
Bild: getty

VW verlängert mit Fahrer-Trio

VW verlängert die Verträge mit Ogier, Latvala und Mikkelsen. Teamchef Capito: "Kontinuität ist im Motorsport ein wichtiger Erfolgsfaktor."
Bild: getty

Latvala macht die WM spannend

Mit dem Sieg bei der Frankreich-Rallye verkürzt Jari-Matti Latvala seinen Rückstand auf WM-Leader Sebastien Ogier auf 27 Punkte.
Bild: getty

Latvala fährt dem Sieg entgegen

Bei der Frankreich-Rallye baut Jari-Matti Latvala seine Führung aus. Nach 14 von 18 Prüfungen liegt er 28 Sekunden vor Andreas Mikkelsen.
Bild: getty

Ogier mit großem Rückstand

Frankreich-Rallye: Sebastien Ogier liegt nach technischen Problemen und Strafzeit über acht Minuten hinter Leader Jari-Matti Latvala zurück
Bild: getty

Ogier in Frankreich weit zurück

Der amtierende Weltmeister Sebastien Ogier muss sich bei der Heimrallye in Frankreich von einer vorzeitigen Titelverteidigung verabschieden.
Bild: GEPA

Walkner absolviert Dakar-Test

Motocrosser Matthias Walkner bereitet sich ab Samstag bei der Rallye Maroc - 2.000 km durch Wüste und Gebirge - auf sein Dakar-Debüt vor.
Bild: getty

Ogier kann 2. WM-Titel fixieren

Wie im Vorjahr kann der französische VW-Pilot Sebastien Ogier bei seiner Heim-Rallye vorzeitig seinen WM-Titel fixieren.
Bild: getty

VW sichert sich Rallye-Marken-WM

Mit einem Dreifachsieg (Ogier vor Latvala und Mikkelsen) bei der Australien-Rallye sichert sich VW den Konstrukteurs-Titel in der WRC.
Bild: getty

Ogier als Leader in den Finaltag

Nach 14 von 20 Sonderprüfungen der Australien-Rallye führt Sebastien Ogier das Feld vor VW-Teamkollege Jari-Matti Latvala (+11,8 Sek.) an.
Bild: getty

VW-Dreifachführung in Australien

WM-Leader Sebastien Ogier geht mit einer knappen Führung aus dem 1. Tag der Australien-Rallye. Er liegt 0,4 Sek. vor Jari-Matti Latvala.
Bild: getty

Meeke Schnellster im Shakedown

In 2:53,9 Minuten fährt Kris Meeke im Shakedown zur Australien-Rallye Bestzeit vor Mads Östberg (+0,4 Sek.) und Thierry Neuville (+0,8 Sek.)
Bild: GEPA

Baumschlager dominiert in Liezen

Rekord-Staatsmeister Raimund Baumschlager dominiert die Liezen-Rallye nach Belieben. Der Oberösterreicher gewinnt sämtliche Sonderprüfungen.
Bild: GEPA

Baumschlager klar auf Siegkurs

Raimund Baumschlager (Skoda Fabia S2000) ist bei der Rallye Liezen klar auf Siegkurs. Fünf Prüfungen vor Schluss hat er 1,5 Min. Vorsprung.
Bild: GEPA

Rallye-Legende gestorben

Björn Waldegaard (SWE/70), der erste Titelträger der 1979 eingeführten Rallye-Weltmeisterschaft, erlag am Freitag seiner Krebserkrankung.
Bild:

Neuville feiert Premierensieg

Thierry Neuville (BEL) feiert bei der Deutschland-Rallye seinen WRC-Premierensieg. Dani Sordo macht den Doppelsieg für Hyundai perfekt.
Seite 1 von 35
logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!