Motorsport

Rallye

Seite 1 von 38
Bild: GEPA

KTM schickt Husqvarna zur Dakar

KTM wird 2016 auch ein Werksteam seines Schwester-Unternehmens Husqvarna zur Dakar schicken. Man reagiert damit auf die Konkurrenzsituation.
Bild: getty

VW-Dreifach-Sieg bei der "Monte"

Dreifach-Sieg für VW bei der Rallye Monte Carlo. Weltmeister Sebastien Ogier siegt vor Latvala (FIN) und Mikkelsen (NOR), Ex-Champ Loeb 8.
Bild: GEPA

Monte: Ogier weiter in Führung

Sébastien Ogier liegt bei der Rallye Monte Carlo weiter in Führung. Teamkollge Latvala (+43s) konnte den Rückstand aber mehr als halbieren.
Bild: twitter

Monte: Alles spricht für Ogier

Weltmeister Ogier liegt bei der Rallye Monte Carlo in Führung. Sébastien Loeb verliert bei einem Unfall über sechs Minuten und fällt zurück.
Bild: GEPA

Loeb mit sensationellem Auftakt

Sebastien Loeb liegt nach den ersten zwei Sonderprüfungen der Rallye Monte Carlo 13,3 Sek. vor Titelverteidiger Sebastien Ogier in Front.
Bild: getty

WRC-Start mit Monte-Meister Loeb

Zum Saisonauftakt gastiert die Rallye-WM ab Donnerstag in Monte Carlo. Rekord-Sieger Sebastien Loeb gibt dabei ein einmaliges Comeback.
Bild: getty

Regeländerungen in der Rallye-WM

Rallye-WM: An den ersten beiden Tagen wird künftig nach WM-Stand gestartet. Zwischenzeiten ins Cockpit zu funken wird ebenfalls verboten.
Bild: getty

Dakar: Al-Attiyah, Coma siegen

Nasser Al-Attiyah (QAT/MINI) gewinnt zum 2. Mal die Auto-Klasse der Rallye Dakar. Marc Coma (ESP/KTM) siegt zum 5. Mal bei den Motorrädern.
Bild: getty

Knapper Tagessieg für Terranova

Orlando Terranova entscheidet die 12. Auto-Etappe bei der Dakar für sich. Nasser Al-Attiyah (4.) steht unmittelbar vor dem Gesamtsieg.
Bild: getty

Dakar-Tagessieg für Debütanten

Die 12. Etappe der Rallye Dakar geht bei den Motorrädern an den Debütanten Toby Price (AUS). Marc Coma steht vor dem Gesamtsieg.
Bild: GEPA

Stohl-Comeback bei Rallycross-WM

Ex-Rallye-WM-Fahrer Manfred Stohl fährt für Team Austria bei Rallycross-WM 2015. Start Ende April in Portugal. KO-Format sorgt für Spannung.
Bild: getty

Fünfter Tagessieg für Al-Attiyah

Dakar/11/Autos: 1.Al-Attiyah, 2.Terranova +27, 3. de Villiers +39. Gesamt: 1.Al-Attiyah, 2.de Villiers +29:01, 3.Holowczyc +1:28:49.
Bild: GEPA

Barreda siegt, Coma bleibt auf 1

Dakar/11/Motorräder: 1.Barreda/ESP, 2.Goncalves/POR +17, 3.Jakes/SVK +1:35. Gesamt: 1.Coma/ESP, 2.Goncalves +5:12, 3.Price/AUS +31:43.
Bild: getty

Walkner zieht positives Fazit

Matthias Walkner zieht trotz seiner krankheitsbedingten Aufgabe bei der Dakar ein positives Fazit: "Es ist ein paar mal echt gut gegangen"
Bild: getty

Al-Attiyah mit 4. Tagessieg

Nasser Al-Attiyah feiert seinen vierten Tagessieg im Rahmen der Rallye Dakar und baut damit seine Gesamtführung weiter aus.
Bild: getty

Coma baut seinen Vorsprung aus

Der Spanier Marc Coma baut seine Führung in der Motorrad-Wertung der Rallye Dakar aus. Auf der 10. Etappe wird er 2. hinter Joan Barreda.
Bild: getty

Dakar: Walkner muss aufgeben

Matthias Walkner muss seine erste Rallye Dakar krankheitsbedingt beenden. Der 28-Jährige gewann eine Etappe und lag auf Gesamtrang 29.
Bild: getty

Al-Attiyah baut Führung aus

Al Attiyah baut mit Platz 2 auf der 9. Etappe der Rallye Dakar die Führung in der Gesamtwertung bei den Autos aus, Roma ist Tagessieger.
Bild: redbull

Walkner holt auf 9. Etappe auf

Matthias Walkner rückt auf der 9. Etappe mit Rang 7 (+22:02 Min.) nahe an die Top 20 der Motorrad-Gesamtwertung der Rallye Dakar heran.
Seite 1 von 38
logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!