Seite 1 von 42
Bild: getty

Ogier feiert seinen 30. WRC-Sieg

Volkswagen löscht letzten weißen Flecken auf der WM-Liste. VW feiert bei Deutschland-Rallye einen Dreifachsieg, Ogier holt 30. WRC-Triumph.
Bild: GEPA

VW fährt Dreifachsieg entgegen

WRC: Nach 17 von 21 Sonderprüfungen der Deutschland-Rallye führt Sebastien Ogier 33,8 Sek. vor Jari-Matti Latvala. Andreas Mikkelsen ist 3.
Bild: GEPA

Ogier verdoppelt den Vorsprung

Weltmeister Ogier demonstriert bei der Deutschland-Rallye seine Klasse. Der Franzose führt nach 13 von 21 Prüfungen VW-Dreifachführung an.
Bild: GEPA

VW dominiert Heim-Rallye

WRC: Nach acht von 21 Sonderprüfungen der Deutschland-Rallye bilden die VW-Piloten Ogier, Latvala und Mikkelsen das Führungstrio.
Bild: GEPA

Loeb-Schützling vor WRC-Debüt

Bei der Deutschland-Rallye wird Stephane Lefebvre, Schützling von Sebastien Loeb, erstmals in einem Citroen World Rally Car sitzen.
Bild: McKlein

Stohl auch in Kanada ohne Glück

Auch beim 7. Rallycross-WM-Lauf in Kanada verpasst Manfred Stohl das Finale nur knapp. Der Salzburger Chris Brugger wird beim WM-Debüt 17.
Bild: GEPA

Baumschlager holt 13. Titel

Mit einem Sieg bei der Rallye Weiz kürt sich Raimund Baumschlager vorzeitig zum Staatsmeister. Es ist der 13. Titel des Rekordchamps.
Bild: GEPA

Baumschlager-Führung in Weiz

Raimund Baumschlager liegt nach dem ersten Tag der Weiz-Rallye trotz einer Zeitstafe vor seinem Teamkollegen Fabian Kreim in Führung.
Bild: Fessl

37 Damen starten bei Weiz-Rallye

Freitag und Samstag gastieren die besten Rallye-Piloten des Landes in der Oststeiermark. In Weiz gehen gleich 37 (!) Damen an den Start.
Bild: getty

Latvala feiert 3. Finnland-Sieg

Jari-Matti Latvala (VW) feiert bei Finnland-Rallye nach 2010 und 2014 seinen 3. Heimsieg. WM-Leader Ogier wird 2. und gewinnt Power-Stage.
Bild: GEPA

Latvala bietet Ogier Paroli

WRC: Nach 18 von 20 Sonderprüfungen der Finnland-Rallye liegt VW-Pilot Jari-Matti Latvala weiter vor Sebastien Ogier (+13,2 Sek.) in Front.
Bild: GEPA

Latvala führt bei Heim-Rallye

Finnland-Rallye: Nach 10 der 20 Sonderprüfungen liegt Lokalmatador Jari-Matti Latvala 2,3 Sekunden vor VW-Kollege Sebastien Ogier in Front.
Bild: getty

Ogier erster Finnland-Leader

WRC: Ogier holt die erste Etappe der Finnland-Rallye. Die Verfolger Meeke und Mikkelsen liegen innerhalb von 0,8 Sekunden.
Bild: StohlRacing

Stohl bei der Zhangye-Rallye 12.

Rallye-Globetrotter Manfred Stohl sichert sich bei der Zhangye-Rallye in China den 12. Endrang. Den Sieg holt sich der Brite Mark Higgins.
Bild: getty

Citroen will Loeb zurück in WRC

Citroen-Teamchef Matton will ein WRC-Comeback von Sebastien Loeb, um VW-Star Ogier einen Konkurrenten gegenüberzustellen.
Bild: getty

Mäkinen wird Toyota-Teamchef

Ex-Rallye-Weltmeister Tommi Mäkinen (FIN) übernimmt das Amt des Teamchefs bei Toyota. Das Team kehrt 2017 in die Rallye-WM zurück.
Bild: GEPA

Stohl in Schweden auf Rang 13

Manfred Stohl belegt nach einem Fahrfehler bei der Rallycross-WM in Schweden Rang 13. Es siegt Timmy Hansen vor Mattias Ekström (beide SWE)
Bild: getty

Ogier gewinnt die Polen-Ralllye

Weltmeister Sebastien Ogier gewinnt Polen-Rallye vor VW-Teamkollege Andreas Mikkelsen (NOR/+10,2 Sek.) und dem Esten Ott Tänak (Ford/+24,0).
Bild: GEPA

Tänak kämpft gegen VW-Trio

WRC: Mit Ott Tänak (3.) sprengt vor dem Finish der Polen-Rallye ein Ford-Fahrer das führende VW-Trio, das innerhalb von 19,1 Sekunden liegt.
Seite 1 von 42
logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!