Seite 1 von 41
Bild: getty

Citroen will Loeb zurück in WRC

Citroen-Teamchef Matton will ein WRC-Comeback von Sebastien Loeb, um VW-Star Ogier einen Konkurrenten gegenüberzustellen.
Bild: getty

Mäkinen wird Toyota-Teamchef

Ex-Rallye-Weltmeister Tommi Mäkinen (FIN) übernimmt das Amt des Teamchefs bei Toyota. Das Team kehrt 2017 in die Rallye-WM zurück.
Bild: GEPA

Stohl in Schweden auf Rang 13

Manfred Stohl belegt nach einem Fahrfehler bei der Rallycross-WM in Schweden Rang 13. Es siegt Timmy Hansen vor Mattias Ekström (beide SWE)
Bild: getty

Ogier gewinnt die Polen-Ralllye

Weltmeister Sebastien Ogier gewinnt Polen-Rallye vor VW-Teamkollege Andreas Mikkelsen (NOR/+10,2 Sek.) und dem Esten Ott Tänak (Ford/+24,0).
Bild: GEPA

Tänak kämpft gegen VW-Trio

WRC: Mit Ott Tänak (3.) sprengt vor dem Finish der Polen-Rallye ein Ford-Fahrer das führende VW-Trio, das innerhalb von 19,1 Sekunden liegt.
Bild: GEPA

VW dominiert bei Polen-Rallye

Sebastien Ogier führt bei der Polen-Rallye nach 9 von 19 Sonderprüfungen vor seinen VW-Kollegen Andreas Mikkelsen und Jari-Matti Latvala.
Bild: getty

Guter Start von Hausherr Kubica

WRC: Sebastien Ogier entscheidet zum Auftakt der Polen-Rallye Sonderprüfung eins für sich. 0,5 Sekunden dahinter wird Robert Kubica Zweiter.
Bild: GEPA

Coma wird Dakar-Sportdirektor

Rallye Dakar: Der 38-jährige Spanier Marc Coma, fünffacher Sieger der Motorrad-Wertung, wird neuer Sportdirektor der Wüsten-Rallye.
Bild: GEPA

Start-Ziel-Sieg von Baumschlager

Mit Bestzeiten auf allen zehn Sonderprüfungen gewinnt Meister Raimund Baumschlager (Skoda) die Schneebergland-Rallye vor Grössing (Ford).
Bild: GEPA

Baumschlager führt am Schneeberg

Raimund Baumschlager führt nach dem ersten Tag der Schneebergland-Rallye in Rohr am Gebirge 1:05,8 Minuten vor Gerwald Grössing.
Bild: GEPA

Schotterfest im Schneebergland

10 Sonderprüfungen, allesamt auf losem Untergrund, machen die Schneebergland-Rallye (26./27.6) in Rohr am Gebirge (NÖ) zum Schotterfestival.
Bild: GEPA

Stohl in Buxtehude Achter

Manfred Stohl fährt in Buxtehude (Deutschland) zum bisher besten Ergebnis in der Rallycross-WM, er wird Achter. Sieg an Jeanney vor Solberg.
Bild: getty

Ogier schafft Sardinien-Hattrick

Ogier (VW) sichert sich auf Sardinien seinen 4. Saisonsieg vor Paddon (AUS) und Neuville (beide Hyundai). Der Franzose baut WM-Führung aus.
Bild: getty

Paddon verliert Führung an Ogier

WRC: Paddon verliert auf Sardinien nach einem Dreher und technischen Problemen viel Zeit und die Führung vor dem Schlusstag an Ogier.
Bild: getty

Paddon überrascht auf Sardinien

WRC: Der Neuseeländer Hayden Paddon (Hyundai) liegt nach 10 von 23 Sonderprüfungen der Sardinien-Rallye 8,8 Sekunden vor Seb Ogier in Front.
Bild: getty

Überraschung zum Sardinien-Start

WRC: Die erste Sonderprüfung der Rally Italia Sardegna geht an Martin Prokop. Der Tscheche ist um 1,3 Sekunden schneller als die Konkurrenz.
Bild: GEPA

Keine Jänner-Rallye im Jahr 2016

Die Jänner-Rallye im Raum Freistadt wird 2016 u.a. aufgrund rücklaufender Teilnehmerzahlen und finanziellem Risiko nicht stattfinden.
Bild: getty

Latvala feiert ersten Saisonsieg

WRC: Der Finne Jari-Matti Latvala gewinnt die Portugal-Rallye vor seinen VW-Teamkollegen Sebastien Ogier (FRA) und Andreas Mikkelsen (NOR).
Bild: GEPA

Ogier attackiert Latvala

Nach 13 von 16 Sonderprüfungen der Portugal-Rallye liegt Jari-Matti Latvala 9,5 Sekunden vor VW-Teamkollege Sebastien Ogier in Front.
Seite 1 von 41

Wetten

DIASHOW

spanien-wrc16 Deutschland2014_1

Schotter- und Asphalt-Action

In Spanien müssen die WRC-Piloten beide Untergründe bewältigen. Die besten Pics:

DIASHOW

Lavanttal2014_2

Neues Siegergesicht

Dritter Saisonlauf, dritter Sieger! Baumschlager patzt. Lavanttal-Rallye:

WM-STAND FAHRER

Platz Fahrer Punkte
1.
Volkswagen Motorsport
Sébastien Ogier
161
2.
Volkswagen Motorsport II
Andreas Mikkelsen
83
3.
Citroen World Rally Team
Mads Östberg
69
4.
Volkswagen Motorsport
Jari-Matti Latvala
66
5.
Hyundai Motorsport
Thierry Neuville
58
6.
Citroen World Rally Team
Kris Meeke
53
7.
M-Sport World Rally Team
Elfyn Evans
53
8.
Hyundai Motorsport N
Hayden Paddon
44
9.
M-Sport World Rally Team
Ott Tänak
40
10.
Hyundai Motorsport
Daniel Sordo
39
powered by motorsport-magazin.com

Werbung

logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!