Motorsport

Langstrecke

Seite 1 von 14
Bild: Nissan

Nissan präsentiert Le-Mans-Auto

Nissan hat den GT-R LM NISMO für die 24 Stunden von Le Mans vorgestellt. Es handelt sich um einen 3,0-Liter-V6-Benziner mit Frontantrieb.
Bild: Toyota

Wurz mit neuem Teamkollegen

Alexander Wurz hat in der FIA-WEC-Saison 2015 einen neuen Teamkollegen. Mike Conway sitzt statt Nakajima im Toyota.
Bild: getty

Ganassi gewinnt Daytona 24

Das Chip Ganassi Racing Team das 24-Stunden-Rennen von Daytona. Pilotiert wird der Ford EcoBoost von Dixon, Kanaan, McMurray und Larson.
Bild: getty

Neue WEC-Regel begeistert Wurz

Neue Regeln in der Langstrecken-WM begeistern Alexander Wurz. Künftig bekommen leichtere Fahrer ein Zusatzgewicht ins Auto.
Bild: getty

Le Mans: Veto gegen Alonso-Start

Ein Veto von Motorenpartner Honda verhindert einen Le-Mans-Start von Fernando Alonso. Der Spanier soll sich mit Porsche einig gewesen sein.
Bild: getty

Zanardi möchte 24h-Rennen fahren

Der beinamputierte Ex-Formel-1-Pilot Alex Zanardi erklärt in der "Welt am Sonntag", dass er bei den 24 Stunden am Nürnbring starten möchte.
Bild: getty

"Richtig gute Debütsaison"

Porsche beendet sein Debütjahr in der LMP1-Klasse mit einem Erfolg, zieht eine positive Bilanz und blickt frohen Mutes in die neue Saison.
Bild:

Kristensen-Nachfolger fixiert

Die Nachfolge von Tom Kristensen im WEC-Team von Audi ist geklärt: Oliver Jarvis rückt vom dritten Auto auf und bestreitet WM-Saison.
Bild: getty

Webber aus Spital entlassen

Nach seinem schweren Unfall beim Finale der Langstrecken-WM am Sonntag ist Mark Webber aus dem Krankenhaus in Sao Paulo entlassen worden.
Bild: GEPA

Gehirnerschütterung bei Webber

Der ehemalige F1-Pilot Mark Webber erleidet bei seinem schweren Unfall am Sonntag beim Fianle der Langstrecken-WM eine Gehirnerschütterung.
Bild: getty

Entwarnung nach Webbers Crash

"Beiden geht es den Umständen entsprechend gut", sagen Ärzte nach dem Crash von Mark Webber und Matteo Cressoni beim WEC-Rennen in Sao Paulo
Bild: GEPA

Schwerer Webber-Crash in WEC

Mark Webber verunfallt beim WEC-Saisonfinale in Interlagos schwer. Sein Porsche kollidiert mit einem Ferrari und wird völlig zerstört.
Bild: getty

Erster Porsche-Sieg beim Finale

Porsche holt beim WEC-Saisonfinale in Interlagos den ersten Sieg nach der Rückkehr. Schwerer Webber-Crash im Finish. Toyota Marken-Champion.
Bild: getty

Doppel-Pole für Porsche

Beim WEC-Saisonfinale in Interlagos stehen beide Porsche 919 Hybrid in der ersten Startreihe. Wurz auf Platz fünf, Kraihamer auf Platz acht.
Bild: getty

Hülkenberg fährt in Le Mans

Force-India-Pilot Nico Hülkenberg nimmt 2015 für Porsche an den 24 Stunden von Le Mans und den 6 Stunden von Spa teil.
Bild: getty

Dritter Porsche in Le Mans

Porsche setzt 2015 bei den "24 Stunden von Le Mans" ein drittes Auto ein. Das zusätzliche Fahrer-Trio wurde noch nicht bekannt gegeben.
Bild: Toyota

WEC: Toyota mit "klarer Aufgabe"

Toyota geht mit 40 Punkten (bei 44 zu vergebenden) als klarer Favorit auf den Hersteller-Titel in das WEC-Finale in Sao Paulo.
Bild: Audi

Le-Mans-Rekordmann hört auf

Tom Kristensen beendet mit dem WEC-Lauf in Brasilien seine Karriere. Däne hält mit neun Siegen Rekord bei "24 Stunden von Le Mans".
Bild: GEPA

Sieg für Wurz, WM-Titel vergeben

Das Trio Wurz/Conway/Sarrazin beschert Toyota den Sieg beim 6h-Rennen von Bahrain. Davidson und Buemi sind vorzeitig Weltmeister!
Seite 1 von 14

DIASHOW

LeMans_1

24 Stunden Vollgas

Spektakulärer Crash, Drama um Wurz-Toyota. Die Bilder 24h von Le Mans:

DIASHOW

Spa_14

Zweites WEC-Rennen in Spa

Letztes Kräftemessen vor dem Highlight Le Mans. Die Pics aus Spa:

DIASHOW

Rebellion2014_8

Das neue Kraihamer-"Spielzeug"

Rebellion enthüllt in Spa den neuen R-One. Die ersten Bilder:

DIASHOW

SilverstoneRace_8

Webber als Selfie-Crusher

Lustiger Moment bei Siegerehrung und weitere Pics vom WEC-Auftakt:

DIASHOW

LeMans2013_3

Die besten Bilder aus Le Mans

Jubiläums-Ausgabe des Langstrecken-Klassikers. Die besten Bilder:
logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!