Motorsport

Formel 1

30.12.2012, 15:01 Uhr

Ecclestone droht Aus in der F1

Bild: GEPA Bernie Ecclestones Regentschaft könnte zu Ende gehen

Bernie Ecclestones Regentschaft in der Formel 1 könnte bald zu Ende gehen.

Der 82-Jährige räumt im "Sunday Telegraph" ein, bei einer Anklage durch die Münchner Staatsanwaltschaft wohl nicht mehr tragbar zu sein. Die Besitzergesellschaft CVC, bei der er als Geschäftsführer agiert, würde "wahrscheinlich gezwungen sein, mich loszuwerden".

Ecclestone wird vorgeworfen, dem verurteilten Ex-Banker Gerhard Gribkowsky beim Verkauf der BayernLB-Anteile an CVC 44 Mio. Dollar Schmiergeld gezahlt zu haben. [ mehr ]

Community

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar

 

Lust auf mehr Diskussion? Besuche das LAOLA1-Forum.

Rechtliche Hinweise:
Die Kommentare der User geben nicht notwendigerweise die Meinung der LAOLA1-Redaktion wieder. LAOLA1 behält sich vor, ohne Angabe von Gründen Kommentare zu löschen, insbesondere wenn diese straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen von LAOLA1 zuwiderlaufen. Wir verweisen in diesem Zusammenhang insbesondere auf unsere Nutzungsbedingungen. Der User kann in solchen Fällen auch keinerlei Ansprüche geltend machen. Weiters behält sich die LAOLA1 Multimedia GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Wetten

Deine Meinung zum Duell Rosberg gegen Hamilton in Spa?
Normaler Rennunfall
Schuld von Rosberg
Hamilton trägt Mitschuld

DIASHOW

suzuki

Die ältesten Debütanten der F1

Lotterer in den Top-Ten: Die ältesten F1-Debütanten seit dem Jahr 1990.

DIASHOW

spa7

Ricciardo nutzt Mercedes-Crash

Rosberg schlitzt Hamiltons Reifen aus, Ricciardo Nutznießer in Spa. Pics:

DIASHOW

spielberg24 OeGP-Quali_1 RBRing-Training1_14

Rosberg jubelt auch in Spielberg

Mercedes-Doppelsieg bei Comeback des Österreich-GP, Vettel out:

DIASHOW

bari-schumi ger-r3

Die Sieger von Spielberg

Die Geschichte des Grand Prix von Österreich seit dem Comeback 1997:

WM-STAND FAHRER

Platz Fahrer Punkte
1.
Mercedes AMG
Nico Rosberg
202
2.
Mercedes AMG
Lewis Hamilton
191
3.
Red Bull
Daniel Ricciardo
131
4.
Ferrari
Fernando Alonso
115
5.
Williams
Valtteri Bottas
95
6.
Red Bull
Sebastian Vettel
88
7.
Force India
Nico Hülkenberg
69
8.
McLaren
Jenson Button
60
9.
Williams
Felipe Massa
40
10.
McLaren
Kevin Magnussen
37
powered by motorsport-magazin.com

DIASHOW

monaco18

Die ultimative Herausforderung

Was macht Monte Carlo so besonders? LAOLA1 erklärt den "Mythos Monaco":

DIASHOW

Monaco-Promis_Teaser

Reich und Schön in Monaco

Monaco als Hotstop der Formel 1. Die besten Pics abseits der Rennstrecke:

DIASHOW

MonacoAmberTeaser

Laufsteg statt Boxengasse

F1-Fahrer glänzen in Monaco am Laufsteg. Pics abseits der Rennstrecke:

DIASHOW

montagedidi2

In der Welt von Red Bull

Dietrich Mateschitz feiert 70. Geburtstag. LAOLA1 zeigt, wo Red Bull mitmischt:

DIASHOW

DIASenna1990_4

Leben und Tod des Ayrton Senna

Legende verstarb vor 20 Jahren. LAOLA1-Zeitreise durch ein Leben im PS-Rausch:

DIASHOW

rbr3

Red Bull enthüllt neuen Boliden

Auch Vettels neues Auto hat eine spitze Nase. Alle neuen F1-Renner:

DIASHOW

formel1-flagge

Der F1-Kalender für 2014 steht

Mit Spielberg und Sotschi! Die Daten zum F1-Kalender 2014 im Überblick:

Werbung

logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!